Bundesverkehrsverwaltung

    WSV Reform : Die Zusammenlegung der Ämter

    WSV Reform : Die Zusammenlegung der Ämter

    ver.di ver.di ver.di

    Seit September 2016 sind die ersten drei Piloten der Ämterzusammenlegung gestartet. Die Personalräte sollen bei Planung und Umsetzung einbezogen werden. Personalräte haben bei diesem Vorhaben der Zusammenlegung von Ämtern Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte, mit denen sie die Interessen der Beschäftigten durchsetzen können. Mit zu berücksichtigen ist bei allen Planungen und Umsetzungen die durch den Sommerstreik 2013 erstrittene Gesamtzusage der sozialen Absicherung der Beschäftigten bei der WSV-Reform. Das bedeutet Standortsicherung und keine Versetzung gegen den Willen der Beschäftigten; Entgeltsicherung und mehr.

    ver.di will nun die ver.di-Personalräte unterstützen im Prozess der Zusammenlegung. Auf einem Seminar haben ver.di-Aktive einen Handlungsleitfaden erarbeitet. Mit dem ersten Teil des Handlungsleitfaden zur Zusammenlegung der Ämter startet ver.di zum Thema: Die Entscheidung steht! Wie gehe ich als Personalrat vor?

    Mehr im angefügten Download...