IT.NRW

    IT.NRW: ver.di im Gespräch mit Vertretern der CDU-Fraktion im …

    IT.NRW: ver.di im Gespräch mit Vertretern der CDU-Fraktion im Landtag NRW

    Im Gespräch... ver.di Im Gespräch...

    Initiiert durch den ver.di-Landesbezirk trafen sich am Abend des 16.11.2017 die Vertreter dreier Landesbetriebe mit Vertretern der CDU-Fraktion im Landtag NRW. 

    Die CDU-Fraktion wurde vertreten durch Dr. Marcus Optendrenk (Vorsitzender des Hauptausschusses), Jörg Blöming (Sprecher des Unterausschusses Personal des Haushalts- und Finanzausschusses), Jochen Klenner (Sprecher des Unterausschusses Landesbetriebe und Sondervermögen), Arne Moritz (Sprecher des Haushalts- und Finanzausschuss) und Sebastian Kater (wissenschaftlicher Mitarbeiter). Für ver.di nahmen Michael Kötzing (ver.di-Landesbezirk), Josef Diederich (HPR IM), Peter Fischer (HPR MWIDE, Materialprüfungsamt), Franz-Josef Röwekamp (ehem. GPR Vorsitzender des BLB) und für die ver.di-Betriebsgruppe bei IT.NRW ihr Sprecher Klaus Rittinger teil, der auch freigestelltes Personalratsmitglied ist.

    Das Treffen diente dazu, mit der neuen CDU-Fraktion ins Gespräch über die drängenden Fragen und Probleme der Landesbetriebe zu kommen. In dem fast dreistündigen Gespräch zeigte die CDU-Fraktion dabei ein starkes Interesse an den für IT.NRW wichtigen Themen der Umsetzung des E-Government-Gesetzes, der Personalgewinnung und der Personalhaltung/Personalentwicklung und auch der Befristung. In diesen Punkten konnten viele Gemeinsamkeiten festgestellt werden. Zitat von Herrn Moritz: „Wir liegen doch dicht beieinander“.

    Klar ist aber auch, dass in einem Auftaktgespräch die Themen und Probleme nur angesprochen werden können. Darum wollen beide Seiten den Kontakt intensivieren und weitere Treffen vereinbaren. Diesen Terminen sehen wir mit verhaltenem Optimismus entgegen. 

    Eure ver.di-Vertrauensleute bei IT.NRW

    Text: Klaus Rittinger