TVÖD (Bund)

    TVÖD: Das 1x1 der Tarifverhandlungen und Bsirske fordert 2018 …

    TVÖD: Das 1x1 der Tarifverhandlungen und Bsirske fordert 2018 kräftige Tariferhöhung

    TVÖD TR 2018 ver.di TVÖD TR 2018

    Wie verlaufen Tarifverhandlungen - von der Forderungsdiskussion bis zur Tarifeinigung? Was passiert, wenn es keine Einigung gibt und was muss beim Arbeitskampf beachtet werden? Und vor allem: Wie kannst du dich einbringen? Wer sind die Verhandlungspartner? Zahlen, Daten und Fakten zum öffentlichen Dienst und noch viel mehr!

    Dein öffentlicher Dienst
    Wie wäre unser Alltag ohne die Leistung der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes? Unser Land stünde still. Menschen pflegen, für Strom und Wärme sorgen, Busse und Straßenbahnen fahren, unsere Kinder in Obhut nehmen, Pässe ausstellen oder Straßen sauber halten, Parks und Stadtgärten pflegen, für Schutz und Sicherheit vor Verbrechen, Feuer oder Katastrophen sorgen: alles öffentliche Leistungen, die das Leben auch lebenswert machen und höchste Zeit, sie wertzuschätzen! Wir sagen wie. Eine Übersicht ... https://wir-sind-es-wert.verdi.de/

    Handelsblatt: Öffentlicher Dienst - Verdi-Chef fordert 2018 kräftige Tariferhöhung

    Für die Beschäftigten von Bund und Kommunen geht es 2018 ums Geld. Wegen der guten wirtschaftlichen Lage in Deutschland fordert Verdi-Chef Frank Bsirske eine kräftige Tariferhöhung. Vor den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst 2018 hat Verdi-Chef Frank Bsirske einen deutlich höheren Abschluss als in den vergangenen Runden gefordert. „Wir brauchen im Abschluss ein höheres Niveau als bei den Tarifrunden der vergangenen Jahre“, sagte Bsirske der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Verhandlungen für die mehr als zwei Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen beginnen im Februar. Mehr...