Nachrichten

    Urteil: Vorteilsnahme im öffentlichen Dienst rechtfertigt fristlose …

    Urteil: Vorteilsnahme im öffentlichen Dienst rechtfertigt fristlose Kündigung

    www.kostenlose-urteile.de

    Vorteilsnahme im öffentlichen Dienst rechtfertigt fristlose Kündigung-->-->-->-->

    Ein Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes, der bei der Ausführung seiner arbeits­vertraglichen Aufgaben Vorteile für sich fordert, sich versprechen lässt oder auch nur schlicht entgegen nimmt, gibt seinem Arbeitgeber regelmäßig einen Grund zur fristlosen Kündigung des Arbeits­verhältnisses. Gleiches gilt, wenn gegen den Arbeitnehmer ein dringender, nicht näher aufklärbarer Verdacht eines derartigen Verhaltens besteht. Dies geht aus einer Entscheidung des Landes­arbeits­gerichts Berlin-Brandenburg hervor. Lesen Sie mehr