Weitere Informationen:

    Was tut ver.di für Beamtinnen und Beamte?

    ver.di setzt sich für die Beamtinnen und Beamten ein – in Gesprächen mit der Bundesregierung, den Landesregierungen, mit Bundestag, Bundesrat und Landesparlamenten. Dabei geht es um wichtige Fragen:

    Besoldung

    • Besoldungsrunde für die Beamten des Bundes und der Postnachfolgeunternehmen Ziel ist die zeit- und inhaltsgleiche Übernahme des Tarifergebnisses für die Beamten.
    • Gespräche mit dem Bundesinnenministerium zur Verbesserung der Beschäftigungsbedingungen, u. a. durch die Reduzierung von Arbeitszeit bzw. Arbeitsbelastung, zum Beispiel mit Hilfe von Arbeitszeitkonten, mobilem Arbeiten und generell durch die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

    Laufbahnrecht

    • Das Laufbahnrecht entscheidet mit über den beruflichen Werdegang, über Ausbildung, Studium, Aufstieg und Beförderung. Die Gewerkschaft ver.di vertritt offensiv ihr Konzept zur Gestaltung des Laufbahnrechts.
    • Die Personalentwicklung muss für Verwaltungen und Betriebe überall zur Pflicht werden.

    Versorgung

    • ver.di setzt sich bei der Bundesregierung und den Landesregierungen dafür ein, dass die Finanzierbarkeit und Stabilität der Versorgung gesichert sind.
    • Verbesserung des Beihilferechts: Teilzeitbeschäftigung aufgrund von Kindererziehung und Pflege muss vollständig berücksichtigt werden. 

    Statusrecht

    • ver.di tritt für das Recht auf den Abschluss öffentlich-rechtlicher Verträge zu Beschäftigungsbedingungen wie Arbeitszeit und Besoldung ein.

    Beamtenrecht

    • In den Ländern geht es um die Gestaltung von Besoldung, Versorgung und Laufbahnrecht.
    • Beim Bund erhebt ver.di bei der Entwicklung und Organisation der „Digitalen Verwaltung“ einen Mitgestaltungsanspruch, zum Beispiel zur Absicherung von Beschäftigteninteressen und staatlicher Datenhoheit.

    Der Bereich Beamtenpolitik bei ver.di ….

    • bietet nützliche Informationen und individuelle  Beratung für Beamtenanwärter/innen für den Berufsstart
    • veröffentlicht alle zwei Monate einen Newsletter zu aktuellen Themen
    • organisiert regelmäßig  Veranstaltungen mit Fachleuten zu beamtenpolitischen und -rechtlichen Themen
    • veranstaltet Seminare zu Fragen, die für Beamtinnen und Beamte besondere berufliche oder juristische Bedeutung haben
    • bietet jährlich einen Beamtenkalender mit vielen Informationen an
    • Zur Internetseite 

    Weitere Informationen für ...

    Weitere Links - Wo finden Sie konkret was?

    Weitere interessante Links:

    Ansprechpartner

    Ansprechpartner:

    In den ver.di Bezirken

    Im ver.di Landesbezirk:
    Michael Kötzing
    Landesfachbereichsleiter
    Karlstraße 123-127
    40210 Düsseldorf
    Tel. 0211/61824-314
    Fax 01805/837343-23035*
    michael.koetzing@verdi.de  

    Monika Tomek
    Verwaltung
    Karlstraße 123-127
    40210 Düsseldorf
    Tel. 0211/61824-307
    Fax 01805/837343-23113*
    monika.tomek@verdi.de

    *Festnetzpreis 14 ct/min,
    Mobilfunkpreise max. 42 ct/min

    Folge uns auf Facebook
    Folge uns auf Twitter

    ver.di Kampagnen