Bundesbeamte

Zweite Anpassung der Besoldung zum 1.4.: Plus 3,09 Prozent

Bundesbeamte

Zweite Anpassung der Besoldung zum 1.4.: Plus 3,09 Prozent

Besoldung nicht auswürfeln! Kay Herschelmann Besoldung nicht auswürfeln!

Tarif- und Besoldungsrunde Bund 2019 - Zweite Anpassung der Besoldung jetzt wirksam: Plus 3,09 Prozent

Zum 1. April 2019 wird die Besoldung des Bundes wieder deutlich erhöht:

KEIN Scherz und KEIN Zufall: Besoldung folgt Tarif. ver.di - WIR machen Tarif!

  • Es gibt 3,09 Prozent mehr
  • Die Anwärter*innenbezüge wurden bereits zum 1. März 2019 um noch einmal 50 € erhöht.
  • Die Details gibt es hier...

Der Abschluss der Tarif- und Besoldungsrunde liegt schon einige Monate zurück - zur Erinnerung: Es wurden drei Erhöhungsschritte mit einer Laufzeit von insgesamt 30 Monaten vereinbart - ein Erfolg, der mit Beteiligung von mehr als 150.000 Kolleginnen und Kollegen an Aktionen und Warnstreiks sowie der konsequenten Tarif- und Besoldungspolitik einer starken Gewerkschaft ver.di erreicht wurde.

Schon jetzt zwei Hinweise:
Die nächste Erhöhung mit noch einmal 1,06 Prozent kommt zum 1. März 2020. Und ab September 2020 gilt es wieder, gemeinsam die erfolgreiche Tarif- und Besoldungsarbeit der letzten Jahre fortzusetzen.
Investition in eine starke weitere Tarif- und Besoldungsentwicklung: Jetzt ver.di-Mitglied werden. www.mitgliedwerden.verdi.de

ver.di lohnt sich!