Landesbeamte

Besoldungstabelle 2021: Das verdienen Beamt*innen in NRW

Tarif- und Besoldungsrunde TV-L 2019

Besoldungstabelle 2021: Das verdienen Beamt*innen in NRW

Das Cover der DGB/ver.di-Besoldungsbroschüre DGB ver.di - Die Interessenvertretung für Beamt*innen.

Im Jahr 2021 wird die Besoldung für die Kommunal- und Landesbeamt*innen in NRW entsprechend der Verabredungen aus der Tarif- und Besoldungsrunde 2019 in der dritten Stufe erhöht:

Nach dem Anstieg in 2019 und 2020 um jeweils 3,2 Prozent folgt am 01.01.2021 eine weitere Erhöhung um 1,4 Prozent.

Ab Sommer 2021 startet dann eine neue Tarif- und Besoldungsrunde, bei der Beamt*innen des Landes und der Kommunen in NRW wieder gemeinsam mit den Tarifbeschäftigten des Landes für eine bessere Bezahlung streiten müssen. Denn eins ist sicher, die nächste Tarif- und Besoldungsrunde wird keine leichte. Auch wenn die Corona-Pandemie zeigt, dass gerade Beamt*innen in den Kommunen und im Landesdienst, in Gesundheitsämtern, bei den Feuerwehren und Rettungsdiensten, Lehrkräfte und viele andere unverzichtbar sind, damit der Laden weiter läuft, bedeutet das nicht automatisch eine verbesserte Verhandlungsposition gegenüber dem Arbeitsgeber Land. Im Gegenteil: in Krisenzeiten diente schon so manchem Dienstherrn das Personal als Sparschwein.

Im nächsten Jahr werden die Bescäftigten des Landes mehr denn je das Engagement jeder Einzelnen und jedes Einzelnen im Rahmen der Tarif- und Besoldungsrunde brauchen, damit eine Verbesserung der Bezahlung erreicht werden kann. Darum: Werde Mitglied der Gewerkschaft ver.di! Mach stärker was dich stärker macht! Geschenkt wird uns nichts.