Landesbeamte

Mehr Geld ab 1. Januar 2020

NRW Besoldung

Mehr Geld ab 1. Januar 2020

Besoldung NRW DGB Besoldung NRW

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

2020 gibt es, wie schon 2019, mehr Geld für Beamt*innen in NRW: Die Besoldungs- und Versorgungsbezüge werden noch einmal um 3,2 Prozent erhöht. Die Bezüge der Anwärter*innen und Rechtsreferendar*innen werden erneut um 50 Euro angehoben.

Jedem sollte klar sein, das ist kein Geschenk! Es ist das Ergebnis gewerkschaftlichen Engagements. Gemeinsam mit unseren im DGB organisierten Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes haben wir im Rahmen von Verhandlungen mit den öffentlichen Arbeitgebern und der Landesregierung in NRW für eine bessere Bezahlung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst gestritten.

Daneben gab es viel Einsatz der Kolleg*innen unserer Mitgliedsgewerkschaften. Mit Aktionen und Kundgebungen haben sie während der Tarif- und Besoldungsrunde 2019 für die Beschäftigten der Länder und die Beamt*innen in NRW den Druck auf die öffentlichen Arbeitgeber hochgehalten. Daher kann ich nur jedem und jeder Beschäftigten raten – organisiert und engagiert euch! Denn nur starke Gewerkschaften können auch in Zukunft gute Ergebnisse erzielen.

Auch bei den in 2020 anstehenden Personalratswahlen gilt: hohe Wahlbeteiligung und eine DGB-Gewerkschaft im Rücken stärken die Personalräte bei der Vertretung eurer Interessen vor Ort. Daher geht wählen!

Anja Weber
Vorsitzende des DGB NRW

Besoldungsinformationen aus 2019