Dienstrecht NRW

Neues zum Laufbahnrecht: Ein Konferenzbericht

Neues zum Laufbahnrecht: Ein Konferenzbericht

Beamtenkonferenz ver.di Beamtenkonferenz

Neues zum Laufbahnrecht war der Titel unserer Konferenz am 17.3.2017 im ver.di-Landesbezirk in Düsseldorf. 98 Kolleginnen und Kollegen informierten sich über die Änderungen in der allgemeinen Laufbahnverordnung nach der Dienstrechtsreform. Anschließend ging es um die Änderungen in der Laufbahnverordnung für die hauptberuflichen Feuerwehren. Der Vorsitzende des Landesbezirksbeamtenausschusses, Thomas Köhler fasste zu Beginn die Vorstellungen von ver.di zusammen.

„Wir haben ein attraktives neues Laufbahnrecht, die bessere Anerkennung von Eigeninitiative, mehr Weiterbildungsmöglichkeiten, die Anerkennung von beruflicher Erfahrung, bessere Unterstützung in der Erziehungs- und Pflegephase, Wissenstransfer, Nachfolgeplanung, gezielte Personalentwicklung, Frauenförderung durch gezielte Unterstützung im beruflichen Werdegang und vieles mehr gefordert.“

Unsere Referenten aus dem Ministerium für Inneres und Kommunales, Rolf Köhler und Matthias Strunk erläuterten anschließend engagiert die Veränderungen in der allgemeinen LVO und der LVO Feu. So wurden unter anderem gute Regelungen zur Personalentwicklung und Qualifizierung in die neue LVO aufgenommen, andere Themen werden wir in einer nächsten Novelle weiterverfolgen. Zum Beispiel die neue Aufstiegs- und Qualifizierungsordnung. Es bleibt noch viel zu tun!!

Noch besser und schneller informiert: