Dienstrecht NRW

LBV: Die wichtigsten Änderungen des Dienstrechtsmodernisierungsgesetzes …

LBV: Die wichtigsten Änderungen des Dienstrechtsmodernisierungsgesetzes

Am 09.06.2016 wurde das Dienstrechtsmodernisierungsgesetz im Landtag NRW verabschiedet. Es tritt – mit Ausnahme der Neuregelung der Sonderzahlung - am 01.07.2016 in Kraft. Eine Übersicht des LBV:

Die wichtigsten Änderungen haben wir für Sie zusammengestellt:

  • Auslandskonto
  • Änderung der Laufbahngruppen
  • Wegfall der Besoldungsgruppen A 2 bis A 4
  • Erhöhung der Anzahl der Erfahrungsstufen bei den Besoldungsgruppen A 5 und A 6
  • Ausgleichszulagen
  • Familienzuschlag der Stufe 1 – Regelung beim Ehegattenanteil während einer Teilzeitbeschäftigung
  • Familienzuschlag der Stufe 1 wegen Haushaltsaufnahme
  • Anspruchsvoraussetzungen für die Gewährung der Justizvollzugszulage
  • Zuschlag bei begrenzter Dienstfähigkeit
  • Wegfall der Sonderzahlung (Weihnachtsgeld) zum 01.01.2017
  • Jubiläumsvergütung und Erhöhung des Dienstkleidungszuschusses
  • Versorgungsauskunft

Quelle und weitere Informationen: https://www.finanzverwaltung.nrw.de/de/das-dienstrechtsmodernisierungs-gesetz-drmodg-informationen-fuer-beamtinnen-und-beamte

Weitere ver.di-Informationen zum neuen Dienstrech: https://bund-laender-nrw.verdi.de/beamte/stichwort-nrw-dienstrecht