Bundesfinanzverwaltung

Standortentscheidungen für die Einsatztrainingszentren (ETZ) …

Bundesfinanzverwaltung

Standortentscheidungen für die Einsatztrainingszentren (ETZ) sind gefallen

Andreas Gallus und Stefan Adamski, Sprecher des AK Bundesfinanzverwaltung ver.di Andreas Gallus und Stefan Adamski, Sprecher des AK Bundesfinanzverwaltung

Standortentscheidungen für die Einsatztrainingszentren (ETZ) der Zollverwaltung sind gefallen

Das Bundesministerium der Finanzen wählte folgende Standorte aus:

München-Garching
Neumünster
Griesheim (bei Frankfurt am Main)
Walsrode
Heiligenhaus (bei Düsseldorf)
Stahnsdorf (Mark)
Hüfingen (bei Donaueschingen)
Eppingen (bei Heilbronn)
Chemnitz
Amberg

ver.di setzte sich erneut dafür ein, dass neu zu errichtende Dienststellen auch nach Ostdeutschland kommen. Dem wurde mit den Standortentscheidungen für Stahnsdorf und Chemnitz Rechnung getragen.

Andreas Gallus und Stefan Adamski, die beiden Sprecher des ver.di - Arbeitskreises Bundesfinanzverwaltung, zeigten sich sehr zufrieden mit den jetzt getroffenen Entscheidungen. Neue Wege im Einsatztraining sind wichtig für die Steigerung der Qualität der Fortbildung und damit für die Sicherheit der Kolleginnen und Kollegen, die im Vollzugsdienst tätig sind.

ver.di - Gemeinsam stark!