Allg. Landesverwaltungen

DGB Stellungnahme zur Novellierung des Landesgleichstellungsgesetzes

DGB Stellungnahme zur Novellierung des Landesgleichstellungsgesetzes

Der DGB NRW nimmt mit diesem Papier Stellung zum Entwurf des Gesetzes zur Neuregelung des Gleichstellungsrechts Nordrhein-Westfalen. Nach einem mehrjährigen, konstruktiv geführten Diskussionsprozess ist die Novellie-rung des Landesgleichstellunggesetzes auf den Weg gebracht. In zahlreichen Ge-sprächen haben sich der DGB NRW und seine Mitgliedsgewerkschaften mit ihren Positionen eingebracht. Gleichstellung der Geschlechter ist ein Ziel des DGB, daher unterstützt der DGB NRW und seine Mitgliedschaften die Maßnahmen, die zu mehr Geschlechtergerech-tigkeit führen. Das Landesgleichstellungsgesetz hat einen weitreichenden Geltungs-bereich. Wir geben zu Bedenken, dass in den Geltungsbereichen unterschiedliche Bedingungen vorliegen. Der DGB NRW und die Gewerkschaften GEW NRW, GdP NRW und ver.di NRW machen dies in dieser gemeinsamen Stellungnahme deutlich.

Mehr im angefügten Download...