Justiz

    Herzlichen Dank! Sehr gutes Ergebnis! ver.di – Mehrheit im Hauptpersonalrat!

    Justiz NRW

    Herzlichen Dank! Sehr gutes Ergebnis! ver.di – Mehrheit im Hauptpersonalrat!

    Die gewählten ver.di Mitglieder im HPR Justiz NRW ver.di Die gewählten ver.di - Mitglieder im HPR Justiz NRW

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    was für ein großer Vertrauensbeweis für die Gewerkschaft ver.di!

    Das Ergebnis der Wahl zum Hauptpersonalrat beim Ministerium der Justiz NRW ist eindeutig.

     

     

    Hier die Zahlen:

    Beamte: ver.di 3528 Stimmen
    DJG-BDR-DAAV-DGVB-DStG 3504 Stimmen

    Justizbeschäftigte: ver.di 3804 Stimmen
    DJG 2572 Stimmen


    Damit ergibt sich im Hauptpersonalrat eine klare Mehrheit aller Stimmen und eine Mehrheit der Sitze im HPR von 8 : 7 für ver.di.

    „Erstmals seit der Einführung der Mitbestimmung im Jahre 1958 hat eine DGB-Gewerkschaft im öffentlichen Dienst (früher ÖTV und jetzt ver.di) eine Mehrheit der Stimmen bei der Gruppe der Beamten im Hauptpersonalrat bekommen“, so der frühere Sprecher des ver.di - Arbeitskreises Justiz NRW Rainer Saßmannshausen, der sich hierüber freute und nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

    In der konstituierenden Sitzung des Hauptpersonalrats am 09.12.2020 wurde der Kollege Georg Kaufhold vom OLG Hamm zum Vorsitzenden des HPR gewählt. Zum erweiterten Vorstand des Hauptpersonalrats gehören auch die ver.di - Kolleginnen Helga Sichtermann, Jutta Dünnes und Eva Bruchatz.

    Wir danken nochmal allen Kolleginnen und Kollegen herzlich für die Unterstützung und das Vertrauen!

    Die ver.di – Mitglieder im Hauptpersonalrat werden Kurs halten und sich mit aller Kraft einsetzen, um das Beste für alle Beschäftigten in der Justiz zu erreichen.

    ver.di – ein starkes Stück Justiz!

    Viele Grüße
    Euer ver.di Arbeitskreis Justiz NRW

    Fachlich – tariflich kompetent – finanziell unabhängig. Mit und in der Gewerkschaft ver.di.