Justiz

Trageversuch erfolgreich – Poloshirts können beschafft werden!

Justiz NRW

Trageversuch erfolgreich – Poloshirts können beschafft werden!

Eine Sonne am blauen Himmel pixabay Sommer, Sonne, Dienstkleidung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es war ein langgehegter Wunsch der Kolleginnen und Kollegen des Justizwachtmeisterdienstes die Dienstkleidung mit kurzärmligen Poloshirts zu ergänzen.Die Gewerkschaft ver.di hat dieses Ansinnen stets mit Nachdruck gegenüber dem Ministerium der Justiz NRW unterstützt.

Was lange währt, wird endlich gut – sagt ein altes Sprichwort.

Der Trageversuch bei einem Amtsgericht und in mehreren Justizvollzugsanstalten ist positiv bewertet worden. Das Mustershirt hat überdurchschnittlich gut abgeschnitten und sich im Praxistest bewährt. Das Ministerium der Justiz NRW hat den Hauptpersonalrat über die Versuchsergebnisse und insbesondere über die Berücksichtigung von Verbesserungsvorschlägen informiert.

In seiner Antwort hat der Hauptpersonalrat keine weiteren Einwände zur Ergänzung der Dienstkleidung mit Poloshirts erhoben. „Wir erwarten jetzt eine schnelle Umsetzung und Änderung der Dienstkleidungsvorschriften, damit sich die Beschäftigten die Poloshirts noch rechtzeitig vor Beginn der heißen Sommermonate beschaffen können“, erläutert Rainer Saßmannshausen, Sprecher der ver.di-Fraktion im Hauptpersonalrat.

„Nachdem der Hauptpersonalrat grünes Licht gegeben hat, ist das Ministerium der Justiz NRW jetzt am Zug.“

Viele Grüße
Euer ver.di Arbeitskreis Justiz NRW

Mach stark was Dich stark macht - Jetzt ver.di-Mitglied werden!