Vollzug

Justizvollzug: Bewegung beim Thema Taser

Justizvollzug: Bewegung beim Thema Taser

Vollzug ver.di Vollzug

Es tut sich etwas beim Thema Taser in NRW. Die Kollegen der GdP sind nun für einen Probelauf mit Elektroschockpistolen. Diesen Praxistest bei der Polizei will das Justizministerium in Düsseldorf allerdings noch abwarten, anschließend soll auch über den möglichen Einsatz im Justizvollzug entschieden werden.

RP-Online: Die Gewerkschaft sprach sich für einen Probelauf mit Elektroschockpistolen in Nordrhein-Westfalen aus. Man werde einen solchen Versuch bei der NRW-Polizei mittragen, sagte GdP-Landeschef Arnold Plickert am Montag bei einer Tagung der NRW-Polizeipräsidenten in Mettmann. Vor einiger Zeit hatte sich ein Landesdelegiertentag noch mehrheitlich gegen die als Taser bekannten Waffen ausgesprochen.

Inzwischen gebe es aber eine neue Generation von Geräten, die sich in Berlin als hoch abschreckend und deeskalierend erwiesen habe, sagte ein Gewerkschaftsprecher. http://www.rp-online.de/nrw/panorama/polizei-in-nrw-gewerkschaft-fuer-probelauf-mit-elektroschockpistolen-aid-1.7186940

Die ver.di-Position: Einsatz von "Tasern" nicht prinzipiell ausschließen - zunehmende Gewaltbereitschaft im Strafvollzug.
https://bund-laender-nrw.verdi.de/land/justiz/vollzug/++co++a61e9640-ef8c-11e6-b2bf-525400423e78

Zu unserem Gespräch mit Justizminister Peter Biesenbach.
https://bund-laender-nrw.verdi.de/land/justiz/++co++1922f6d8-b97a-11e7-949d-525400423e78