Straßen.NRW

ÖPP: A1 - Privater Autobahnbetreiber verklagt Bundesregierung …

ÖPP: A1 - Privater Autobahnbetreiber verklagt Bundesregierung auf 640 Mio. Euro

Autobahnen... ver.di Autobahnen...

Der Bund und nun auch NRW setzen auf ÖPP. Schneller und günstiger soll es mit den Privaten sein, beides ist inzwischen widerlegt. Aber das interessiert offenbar nicht. Die Rechnung bekommt der Steuerzahler.

Streit um A1 Autobahnbetreiber verklagt Bundesregierung auf 640 Millionen Euro. Die Bundesregierung setzt beim Autobahnbau auf private Firmen. Der Betreiber A1 Mobil droht nun allerdings laut einem Zeitungsbericht in die Insolvenz zu rutschen - und verklagt die Bundesrepublik auf 640 Millionen Euro.

Autobahn-Privatisierung erleidet herben Rückschlag. Die für den Ausbau der Autobahn A1 zuständige Betreibergesellschaft A1 Mobil steht kurz vor der Pleite. Für Verkehrsminister Dobringt wäre die Insolvenz ein politisches Debakel: Er befürwortet Teilprivatisierungen, obwohl die Projekte bislang stets viel zu teuer waren.

Mehr zu uns auch hier:

 

 

Straßen.NRW hat große Personalsorgen - Unsicherheit über die Zukunft des Landesbetriebes hemmt Einstellungen zusätzlich!
https://bund-laender-nrw.verdi.de/land/strassen-nrw/++co++d27560b2-5750-11e7-a759-525400940f89

Verkehrsinfrastrukturgesellschaft: ver.di bereitet sich auf Tarifverhandlungen vor
https://bund-laender-nrw.verdi.de/land/strassen-nrw/++co++1aed89f0-72ae-11e7-96e6-525400f67940

Straßen.NRW: Fehlendes eigenes Personal lässt Kosten für externe Ingenieurleistungen explodieren
https://bund-laender-nrw.verdi.de/land/strassen-nrw/++co++b841212c-7cd5-11e7-8600-525400940f89