Straßen.NRW

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Wechsel vom Land zur Autobahn …

Straßen.NRW

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Wechsel vom Land zur Autobahn GmbH

Die Buchstaben FAQ und drei Sprechblasen Bild von Gerd Altmann auf Pixabay ver.di: Wir können Tarif!

Nachdem nun viele Fragen zum Wechsel von der Straßenbauverwaltung in die Autobahn GmbH bei uns eingetroffen sind, haben wir sie – verteilt auf 3 Flugblätter zu den jeweiligen Themen 1. "Allgemeines", 2. "Wechsel in die Autobahn GmbH" und 3. "Verbleib beim Land bei Verwendungsvorschlag Bund" in einem FAQ beantwortet.

Aus dem Inhalt:

FAQ - Allgemeines

  • 1. Welche Beschäftigten sollen vom Land zur Autobahn GmbH wechseln?
  • 2. Was ist ein Verwendungsvorschlag?
  • 3. Muss der Bund (die Autobahn GmbH) diesem Verwendungsvorschlag folgen?
  • 4. Kann ich dem Verwendungsvorschlag widersprechen?
  • 5. Kann ich dem Übergang meines Arbeitsverhältnisses auf die Autobahn GmbH widersprechen?

 

FAQ - Wechsel in die Autobahn GmbH

  • 1. Muss ich bei einem Wechsel zur Autobahn GmbH einen neuen Arbeitsvertrag abschließen?
  • 2. Welche Arbeitsbedingungen gelten für mich bei einem Wechsel zur Autobahn GmbH?
  • 3. Wann habe ich Anspruch auf den einmaligen Wechselzuschlag von 1500,00 Euro?
  • 4. Was bedeutet "ausschließliche" Geltung des Tarifrechts der Autobahn-GmbH?
  • 5. Entfallen bisherige Besitzstände, wenn ich die ausschließliche Geltung des Tarifrechts der Autobahn GmbH vereinbare?
  • 6. Gilt der EÜTV auch, wenn ich die ausschließliche Geltung des Tarifrechts der Autobahn-GmbH vereinbare

 

FAQ - Verbleib beim Land

  • 1. Was passiert mir, wenn ich dem Übergang meines Arbeitsverhältnisses auf die Autobahn GmbH widerspreche?
  • 2. Kann ich einer Gestellung an die Autobahn GmbH widersprechen?
  • 3. Welche Arbeitsbedingungen gelten für mich bei einer Gestellung an die Autobahn GmbH?

 

ver.di - wir machen Tarif! Wir kennen Tarif! Deshalb jetzt Mitglied werden: Mach stark, was dich stark macht!