Stationierer

    Tarifrunde Stationierungsstreitkräfte: Verhandlungen werden fortgesetzt

    Tarifrunde Stationierungsstreitkräfte: Verhandlungen werden fortgesetzt

    Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

    heute ab 13.00 Uhr verhandelt ver.di mit den Arbeitgebern der Gaststreitkräfte im Rahmen der Lohn- und Gehaltsrunde weiter über 120,00 Euro mehr für Alle. Die zahlreichen Aktionen und Warnstreikaktivitäten sollten den Arbeitgebern klar anzeigen: Wir stehen alle gemeinsam für eine angemessene Lohn- und Gehaltsentwicklung und gegen eine weitere Abkopplung von der allgemeinen Lohnentwicklung. Gute Arbeit und Gutes Geld - das gehört für uns zusammen.

    Alle Aktionen während der Tarifrunde trugen dazu bei, der Tarifkommission den Rücken zu stärken. Dies war und ist auch notwendig, waren die Arbeitgeber doch erst in der zweiten Verhandlungsrunde bereit ein "Angebot" von 1,3 Prozent zu unterbreiten, welches die Beschäftigten mit Unverständnis zur Kenntnis nahmen.

    ver.di und NGG werden sich weiterhin gemeinsam dafür einsetzen, die lebens- und Arbeitsbedingungen der abhängig Beschäftigten bei den Gaststreitkräften zu verbessern.

    Danke für Eure Unterstützung und die klasse Aktionen! Wir werden weiter hier berichten...

    Noch aktueller ist es hier:

    https://www.facebook.com/nrw6.verdi

    https://twitter.com/michaelkoetzing