TV-L (Länder)

    TV-L: Roter Teppich und Blitzlichtgewitter für Landesbeschäftigte

    TV-L: Roter Teppich und Blitzlichtgewitter für Landesbeschäftigte

    Tarifrunde ÖD der Länder 2015

    Roter Teppich für Krankenschwestern, Justizfachangestellte und Beschäftigte aus den Landesministerien. Statt Glitter und Glamour mit Reichen und Sternchen auf der Kö gibt es am Donnerstag (19.2.) um 12:30 Uhr an der Flinger Str./Ecke Marktstr. in Düsseldorf den Roten Teppich für die wahren Stars unserer Gesellschaft. Bei Blitzlichtgewitter geben die Beschäftigten aus dem öffentlichen Dienst Autogramme und werden vom smarten Moderator zu Beruf und Privatleben befragt. So erfährt das Publikum, was eine Justizfachangestellte konkret täglich macht, dass eine Bibliothekarin nicht nur Bücher ausleiht, welche Zeit einer Krankenschwester für ihr Hobby bleibt und was die Menschen täglich in den Landesministerien erleben.

    Der Rote Teppich für die Dienstleisterinnen und Dienstleister der Bürgerschaft wird nicht ohne Grund ausgerollt. Am 16.2.2015 begannen die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder. Darüber hinaus sind von der Besoldungsrunde auch die Beamtinnen und Beamten im Kommunal- und Landesdienst betroffen.

    „Das ist ein guter Anlass, mal über die Personen und ihre Tätigkeiten öffentlich zu reden“, sagt Stephanie Peifer, ver.di-Geschäftsführerin in Düsseldorf. „Viele öffentliche Dienstleistungen werden hingenommen, ohne die Menschen und ihre wertvolle Arbeit dahinter zu sehen.“

    Weitere Informationen: http://duesseldorf.verdi.de/aktionen/nachrichten/++co++89742966-b6ad-11e4-a92a-52540059119e

    Beitrag auf CENTER-TV: http://www.centertv.de/mediathek/heimliche_stars_auf_dem_roten_teppich__oeffentlicher_dienst_wirbt_fuer_mehr/