TVÖD (Bund)

    TVÖD Bund: Mehr Geld, aktuelle Tabelle ...

    TVÖD Bund: Mehr Geld, aktuelle Tabelle ...

    Neben der vereinbarten Tariferhöhung von 2,4 % zum 01.03.2016 und einer weiteren von 2,35 % zum 01.02.2017 hat sich ver.di mit dem Bund auf weitere finanzielle Verbesserungen für die Tarifbeschäftigten des Bundes geeinigt.

    Unter der Überschrift „Maßnahmen zur Verbesserung der Entgelt- und Arbeitsbedingungen für Fachkräfte in der Bundesverwaltung“ finden sich mehrere positive Änderungen:

    • Zusätzliche Stufe 6 in den Entgeltgruppen 9a bis 15

    Seit den 60-ziger Jahren - also noch zu BAT-Zeiten - gab es zwischen Bund / Ländern und Kommunen unterschiedliche Gehaltstabellen für die ehemaligen Angestellten (heute Arbeitnehmer/innen). Die Beschäftigten bei den Kommunen erhielten in den höheren Vergütungsgruppen in der Endstufe mehr Geld, als die vergleichbaren Bundesbeschäftigten. Diese Systematik wurde dann per 1.10.2005 grundsätzlich in den TVöD übernommen. Für die Entgeltgruppen (EG) 9a bis 15 wurde jetzt die neue Stufe 6 - wie bei den Gemeinden - im Bund eingeführt, die prinzipiell nach fünf Jahren in der Stufe 5 erreicht wird. Die Stufenlaufzeit ist im § 16 Abs. 4 TVöD geregelt. ... Mehr (auch die neue Tabelle) im angefügten Download...