Nachrichten

Tarifrunde 2014: Öffentlicher Dienst Bund und Kommunen

Tarifrunde 2014: Öffentlicher Dienst Bund und Kommunen

Die Forderungsdiskussion ist eröffnet

Am 22./23. Oktober 2013 tagte in Berlin die Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst (BTK). Ein wesentlicher Tagesordnungspunkt: Die Tarifrunde 2014 für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen.

Die BTK hat beschlossen, fristgemäß zum 28. Februar 2014 die Entgelttabellen und Regelungen der einschlägigen Tarifverträge zu kündigen. Die Verhandlungen mit dem Arbeitgeber sind für den März geplant.

Die Forderungsdiskussion in den Dienststellen, Fachbereichen, den Bezirken/Landesbezirken ist damit eröffnet. Ab November werden auf regionaler Ebene dazu Veranstaltungen stattfinden, auf denen die Forderungsvorschläge diskutiert werden. Am 11. Februar wird dann die Bundestarifkommission, gestützt auf die Vorschläge der Basis, die Forderung endgültig beschliessen.

Im ver.di-Mitgliedernetz kann über die Tarifrunde von der Forderung bis zum Abschluss diskutiert werden. Zum Mitgliedernetz